Richtlinien zur Nutzung und Verifizierung

Nutzung unserer Website und Gutscheine

Die Gutscheine von bit4coin sind für Personen, die 18 Jahre und älter sind, vorgesehen zum:

  • Kauf digitaler Währungen für den persönlichen Gebrauch
  • Kauf von Gutscheinen als Geschenk für andere.

Die Gutscheine von bit4coin können außerdem auch von Unternehmen, nach vorheriger Vereinbarung mit bit4coin, gekauft werden um:

  • die Gutscheine an Mitarbeiter, Geschäftspartner oder Nutzer weiterzugeben
  • die Gutscheine weiterzuverkaufen.

Die folgende Verwendung von bit4coin-Gutscheinen ist nicht zulässig:

  • Weiterleitung von Personen an unseren Service zum Zweck der Annahme von Zahlungen in digitaler Währung
  • Einlösen unserer Gutscheine im Auftrag von Dritten
  • Weiterverkauf von bit4coin-Gutscheinen (online oder offline), sofern nicht ausdrücklich schriftlich mit bit4coin vereinbart
  • Finanzierung von Anlagekonten und/oder Verwendung unserer Gutscheine als Zahlungsmittel für andere Dienstleistungen.

In unseren Nutzungsbedingungen finden Sie weitere Informationen zur Verwendung unserer Website.

Bestell- und Verifizierungsprozess

Sobald wir die Zahlung für eine Bestellung erhalten, werden wir:

  1. die Annahme der Bestellung per E-Mail bestätigen
  2. die Bestellung gemäß unserer Compliance-Richtlinien überprüfen
  3. eine Verifizierungsanfrage (KYC = Know Your Customer) bei Bedarf per E-Mail versenden
  4. die Verifizierungsinformationen innerhalb von einem Werktag nach Einreichung der vollständigen Dokumente überprüfen
  5. die Bestellung akzeptieren und für die Lieferung vorbereiten.

Digitale Währungen werden an die bei der Einlösung angegebene Wallet Adresse des Empfängers gesendet. Digitale Währungstransaktionen sind unwiderruflich und können nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden. bit4coin Geschenkgutscheine sind ab Kaufdatum 2 Jahre lang gültig.

Grenzen und erhöhte Sorgfaltspflicht

In der Regel benötigen wir einen Identitätsnachweis für alle Bestellungen über 50 € pro Woche. Für den Verifizierungsprozess stellen Kunden die folgenden Dokumente bereit:

  • Eine Kopie des Reisepasses oder Personalausweises des Kunden (Vorder- und Rückseite) in hoher Auflösung (die Ausweisnummer sollte verdeckt werden);
  • Sollte ein Ausweis Adressdaten enthalten, kann dieser als „Adressnachweis“ akzeptiert werden. Andernfalls muss ein aktuelles Dokument mit der Adresse des Kunden eingereicht werden (z. B. eine Stromrechnung, in der der Name und die Adresse in deutlich sichtbaren Buchstaben angegeben sind).

Darüber hinaus kann das Compliance-Team von bit4coin zusätzliche Informationen auch für Kunden anfordern (z. B. Videoidentifizierung), die unter den angegebenen Grenzbestellbeträgen liegen, wenn Bestellungen riskant erscheinen.

Verweigerung

Wenn Kunden aus irgendeinem Grund die angeforderten Dokumente nicht zur Verfügung stellen möchten, storniert bit4coin die Bestellung und erstattet den vollen Betrag dem Bankkonto des Kunden zurück. In solchen Fällen benötigt bit4coin eine Verifizierung für jegliche zukünftigen Bestellungen.

Geschäftskonten

bit4coin bietet Konten für Unternehmen an. Der Verifizierungsprozess beinhaltet ein striktes Identifizierungsverfahren, für welches Geschäftsregistrierungs- und Gründungsverträge benötigt werden, sowie die Verifizierung aller bevollmächtigten Geschäftsführer des Unternehmens und der eigentlichen Eigentümer (UBO = Ultimate Beneficial Owner).

Kontakt

Anfragen bezüglich möglicher Betrugsfälle und Anfragen von Behörden können an folgende Email-Adresse gesendet werden: compliance@bit4coin.net

bit4coin BV • Johan Huizingalaan 763a • 1066 VH Amsterdam • Netherlands

USt.-ID: NL 853290854B01 • Handelsregister: 59038489 (Amsterdam)

support@bit4coin.net

Ausgezeichnet.org
Trustpilot