bitcoinCreated with Sketch.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin – eine Übersicht

Bitcoin ist eine digitale Währung, die es ermöglicht, Zahlungen beinahe transaktionskostenfrei an jede Person mit Internetzugang zu versenden: 'Zahlungen, so einfach wie E-Mails verschicken', ohne Ländergrenzen.

Bitcoin ist eigentlich drei Dinge in einem:

  • Eine Währung wie der Euro oder US-Dollar für Zahlungen mit einem flexiblen Wechselkurs
  • Ein Wertaufbewahrungsmittel wie Gold, Silber oder andere Edelmetalle
  • Ein dezentrales, "peer-to-peer" Zahlungsnetzwerk um Bitcoin-Zahlungen zu verarbeiten.

Wie viele Bitcoins gibt es?

Die Anzahl von Bitcoins ist streng limitiert in der Bitcoin-Software. Aktuell existieren ungefähr 16,2 Mio. Bitcoin. Zusätzliche Bitcoins kommen täglich hinzu als Belohnung für die Besitzer der Computer, die das Bitcoin-Netzwerk bereitstellen. Allerdings ist die maximale Anzahl der Bitcoins auf 21 Mio. begrenzt, die im Jahr 2140 erreicht sein wird. Diese Limitierung macht Bitcoin inflationssicher. Damit ähnelt Bitcoin eher Gold oder Silber, als einer Währung wie Euro oder US-Dollar, die von Zentralbanken erzeugt wird.

Wie viel ist ein Bitcoin wert?

Aktuell ist 1 Bitcoin 941,53 € wert (Quelle: bitcoinaverage.com). Der Preis wird ausschließlich von Angebot und Nachfrage bestimmt, und Bitcoins werden 24 Stunden lang, 7 Tage die Woche rund um den gesamten Globus gehandelt. Durch die limitierte Menge führt steigende Nachfrage zu steigenden Preisen. Dies ist aber kein Problem, wenn kleinere Beträge bezahlt werden sollen: Bitcoins lassen sich beliebig teilen und können auch in mBTC (milli-bitcoin, 1 mBTC = 0,001 BTC = 0,94 €) angezeigt werden.

Wofür kann ich Bitcoins benutzen?

Zum einen ist es möglich, Bitcoins an jede andere Person mit Internetzugang versenden. Jemanden in Asien oder Südamerika mit Bitocin zu bezahlen ist nahezu transaktionskostenfrei und innerhalb von Minuten möglich. Zum anderen wächst ständig die Anzahl der Händler, die Bitcoin akzeptieren. Eine Liste der Händler, die Bitcoin akzeptieren, findet sich hier: bitcoin wiki. Eine Karte der Geschäfte, die Bitcoins vor Ort akzeptieren, findets sich bei coinmap.

Wie bewahre ich Bitcoins auf?

Um Bitcoins aufzubewahren, ist ein "Bitcoin Wallet" notwendig, ähnlich einem E-Mail-Anbieter für E-Mail-Konten. Bitcoin Wallets verwalten zum einen die Bitcoins, und ermöglichen zum anderen Transaktionen durchzuführen. Es gibt verschiedene Arten von Wallets: Web Wallets im Internet, mobile Wallets auf dem Smartphone, oder Desktop Wallets zum Download für den Computer. Eine Übersicht über Wallet-Anbieter findet sich bei bitcoin.org. Während Bitcoins an sich sicher sind, können sie gestohlen werden, wenn der Zugang zum Wallet verloren geht. Daher ist es wichtig, Passwörter sicher zu halten und den eigenen Computer auf dem letzten Stand zu halten.

Welche Eigenschaften sind noch wichtig?

  • Geringe Transaktionskosten: Transaktionsgebühren von Bitcoin-Zahlungen werden von verschiedenen Faktoren bestimmt, liegen i. a. aber bei ca. 0,05 € pro Transaktion, unabhängig vom Transaktionsvolumen. Die Gebühren kommen den Computern zu Gute, die das Bitcoin-Netzwerk betreiben.
  • Anonymität: Bitcoin Zahlungen sind nicht anonym, sondern "pseudonym". Die Transaktionen selbst sind leicht nachvollziehbar, aber i.d.R. nicht mit Identitäten verknüpfbar.
  • Irreveserbilität: Bitcoin Zahlungen sind irreversibel, können also nicht rückgängig gemacht werden. Im Falle von Fehlern ist es daher nötig, direkt mit dem Transaktionspartner in Kontakt zu treten.
  • Schnelle Bestätigungen: Es dauert in der Regel ca. 10 min., um eine Transaktionsbestätigung vom Bitcoin-Netzwerk zu erhalten. Sollte man eine größere Zahlung erwarten, ist es empfehlenswert, mehrere Bestätigungen abzuwarten.

bit4coin BV • Johan Huizingalaan 763a • 1066 VH Amsterdam • Netherlands

USt.-ID: NL 853290854B01 • Handelsregister: 59038489 (Amsterdam)

support@bit4coin.net

Ausgezeichnet.org
Trustpilot